Trainingslager 2015 – aktive Saisonvorbereitung

Vom 18. bis 22. August 2015 war die Jugend des SV Hofheims zu Besuch beim Schützenverein Ebersgöns, um dort 5 Tage lang zu trainieren. Der Verein war gut ausgestattet. Sechs elektronischen Anlagen, zwei Seilzuganlagen und ein Lichtgewehrstand standen uns für unser Training zur Verfügung.

Nach dem Aufbau der Zelte am ersten Tag wurden bereits die ersten Kontakte geknüpft. Da immer eine Aufsicht auf dem 10 Meter-Stand war, konnten wir rund um die Uhr trainieren.  Damit das Training auch erfolgreich sein sollte, war der Nationaltrainer Christof Carigiet aus der Schweiz mit dabei, um mit uns Jugendlichen intensiv zu trainieren und uns Tipps zu geben.

Damit für das Training auch die nötige Ruhe vorhanden war, fuhren jeden Tag eine Gruppe von acht Jugendlichen in den Schützenverein im benachbarten Ort, um dort ebenfalls konzentriert und in Ruhe zu trainieren.

Um für Abwechslung zu sorgen, ging es am dritten Tag nach dem Mittagessen ins Freibad. Jeden Abend wurde mit jeder Menge Steaks und Würsten gegrillt und verschiedene Salate gab es auch dazu. Am Freitagabend konnten die Eltern dazu kommen und gemeinsam mit allen Teilnehmern und Trainern das Trainingslager mit einem gemeinsamen Abendessen abzuschließen. Samstagfrüh wurden die Zelte abgebaut und es ging wieder zurück nachhause.

Wir Hofheimer Jugendlichen sind der Meinung, dass sich das Trainingslager wirklich gelohnt hat, da man rund um die Uhr trainieren konnte, sei es Dreistellungskampf oder einfach nur „ganz normal“. Es war immer ein Trainer da, mit dem man sich unterhalten und sich Ratschläge holen konnte. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir würden gerne im nächsten Jahr wieder dran teilnehmen.

Einen herzlichen Dank auch unserem Vorstand, der uns dieses tolle Trainingslager ermöglicht hat!

Marcus Soßdorf

.